Perspektiven

In der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft werden Immobilienkaufleute in vielen Aufgabenbereichen tätig, zum Beispiel im Vermietungs- oder Verkaufsbereich sowie in der Projektdurchführung.

Ausbildungszeit

Die Ausbildung erfolgt an den Lernorten Betrieb und Berufsschule. Ausbildungsdauer ist in der Regel 3 Jahre. Vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres findet eine Zwischenprüfung statt. Die Ausbildung endet nach drei Jahren mit bestandener Abschlussprüfung.

Wohnungssuche
Hier finden Sie Ihre Traumwohnung in Hameln. Unsere Suche führt Sie dort hin.
ZIMMERANZAHL VON BIS
MINDESTGRÖSSE (QM)
WARMMIETE (MAX)
KALTMIETE (MAX)
STOCKWERK
  Erdgeschoss
  1. Obergeschoss
  2. Obergeschoss
  3. Obergeschoss
  4. Obergeschoss
  Dachgeschoss

Ausbildung bei der HWG

 

 

Ausbildungsprofil- Immobilienkauffrau/ kaufmann

 

Ausbildungsstart: Jährlich zum 1. August

 

Bewerbung bis: zum 15. September für das Folgejahr

 

Bewerbung: postalisch oder per E-Mail  

 

benötigte Bewerbungsunterlagen: Anschreiben, Lebenslauf, Foto, Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse, Bescheinigung über Praktika

 

benötigter Schulabschluss: mind. Realschulabschluss

 

 

Du passt perfekt zu uns, wenn Du:

Kommunikativ und aufgeschlossen bist, Engagement und Einsatzbereitschaft zeigst, Freunde am Umgang mit Menschen sowie Interesse für das Produkt „Wohnen“ hast und gerne im Team arbeitest. Ein guter Umgang mit MS Office Produkten sollte bereits gegeben sein. 

 

Das zeichnet unsere Ausbildung aus:

Bei uns werden Azubis nicht zum Kaffeekochen verdonnert, sondern werden schon sehr früh in wichtige Arbeitsprozesse eingebunden. Unsere Azubis werden umfangreich betreut und unterstützt.  Wir bieten ihnen eine tarifgerechte Ausbildungsvergütung sowie 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr. Die Ausbildung bei der HWG ist aufgrund der verschiedenen Aufgabenfelder intensiv, vielseitig und interessant gestaltet.

 

Tätigkeitsgebiete:

Technischer Service, Rechnungswesen, Objektmanagement & Verwaltung

 

Perspektiven: 

Die Ausbildung zum Immobilienkaufmann/-frau eröffnet zahlreiche berufliche Perspektiven und ermöglicht darüber hinaus auch einen leichten Umstieg in andere Wirtschaftszweige, zum Beispiel bei:

 

  • Bauträgern

  • Maklern

  • Verwaltungsgesellschaften

  • Immobilienabteilungen von Banken, Versicherungen, Bausparkassen

 

Nach der Ausbildung hat man die Möglichkeit zahlreiche Zusatzqualifikationen zu erwerben, um so die beruflichen Kenntnisse und Fertigkeiten zu erweitern oder den beruflichen Aufstieg zu ermöglichen.

 

 

Ausbildungszeit: Die Ausbildung erfolgt an den Lernorten Betrieb und Berufsschule (BBS Springe). Ausbildungsdauer ist in der Regel 3 Jahre. Vor dem Ende des zweiten Ausbildungsjahres findet eine Zwischenprüfung statt. Die Ausbildung endet nach drei Jahren mit bestandener Abschlussprüfung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 




Gästewohnung
Seniorenwohnen
Azubiwohnung
Notfallservice
Mieterzeitung